Ausstellung “Stadt (er)finden”

Von Redaktion. Abgelegt unter Allgemein  |   
Home Share this by email. Share on Facebook! Share on LinkedIn! Tweet this! RSS 2.0 

Noch bis 21.02.13 ist die Ausstellung „Stadt (Er)Finden – Bebaute Räume – belebte Räume im Gebiet Frankfurter Allee Nord“ – Ergebnisse eines Projekts der Universität der Künste (UdK) in Zusammenarbeit mit dem Bezirk Lichtenberg – im Rathaus Lichtenberg, Möllendorffstr. 6, zu sehen und teilweise zu hören. Die Ausstellung dokumentiert das experimentelle Beteiligungsverfahren, bei dem ortsansässige Experten Studenten ihre Sicht auf das Quartier nahebringen.

Das lived/space/lab der Universität der Künste Berlin befasst sich mit dem Zusammenhang zwischen den gebauten Räumen einer Stadt und dem gelebten Raum ihrer Bewohner.
Während man gebaute Dinge wie Häuser, Straßen und Plätze vermessen, abbilden und beschreiben kann, ist das Leben, das sich darin abspielt, vielfältig und nahezu unsichtbar – und doch von entscheidender Bedeutung für den spezifischen Charakter, die Identität und die Lebensqualität eines Quartiers.

Mehr Infos dazu hier:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*