Tag Archive


AKQ Arbeitskreis Berliner Quartiersmanagementbeautragter Bauministerkonferenz Berlin Bundeskongress zur Nationalen Stadtentwicklungspolitik Bundespolitik Bundestagspetition Bündnis Soziale Stadt Bürgerbeteiligung bürgerschaftliches Engagement Demokratie Dunger-Löper Entwicklungsbedarf Gesundheit Hattersheim Häussermann Integration Kürzung Landschaftsplanung Michael Müller Mietenpolitik Migranten Migration Partizipation Petition Preis Soziale Stadt Programm Soziale Stadt Quartier Quartiermanagement Quartiersmanagement Ramsauer Soziale Stadt Sozialraumorientierung Sparpläne SRL Stadtentwicklung Stadterneuerung Steinmeier Strickmob Städtebau Städtebaufördermittel Städtebauförderung Termin Verkehrsplanung Verstetigung

Die gegenwärtige konservative Regierung muss umdenken!

Die Piraten unterstützen die Weiterführung des Programms Soziale Stadt und des Quartiersmanagements in Berlin, erklärt Wolfram Prieß, Sprecher für den Bereich Stadtentwicklung und Umwelt der Piratenfraktion, im Interview mit “soziale-Stadt-retten.de”. soziale-stadt-retten.de Herr Prieß, im Parteiprogramm der Piraten steht nichts zum Thema „Soziale Stadt“, warum? Wolfram Prieß: Wir sind ja eine relativ neue Partei, da finden [… Read More]

Gute Beispiele von Bürgerbeteiligung auch auf politischer Ebene diskutieren

Für die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken und Sprecherin für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen, Katrin Lompscher, sollte Partizipation ein wichtiger Bestandteil bei Bau- und Planungsvorhaben sein. soziale-stadt-retten.de: Frau Lompscher, die Bundesregierung hat die Mittel für die Städtebauförderung drastisch gekürzt und damit zugleich die Zuschüsse für das Programm „Soziale Stadt“ reduziert. Wie steht die Berliner Linke dazu? [… Read More]

“Über diese Programme wird unser Zusammenleben organisiert”

Interview mit dem Berliner Stadtentwicklungssenator Michael Müller zum Programm “Soziale Stadt” Nach den massiven Kürzungen, die der Bund und CSU-Verkehrsminister Ramsauer 2010 beschlossen haben, ist die Zukunft des Programms “Soziale Stadt” alles andere als gesichert. Nach dem teilweisen Rückzug des Bundes aus der Finanzierung hat der Berliner Senat beschlossen, die fehlenden Bundesmittel durch Landesmittel zu [… Read More]

Aufruf des Bündnisses für eine Soziale Stadt

Vor mehr als einem Jahr wurde anlässlich der Verleihung des „Preises Soziale Stadt” zum Bündnis für eine Soziale Stadt aufgerufen. Hintergrund war die radikale Kürzung der Mittel für das Programm “Soziale Stadt”, die nicht widerspruchslos hingenommen werden sollte. Seither haben sich mehr als 300 Partner dem Bündnis angeschlossen, viele regionale Initiativen sind entstanden. Die sozialen [… Read More]

Echte Teilhabe statt „Integration“! Impressionen vom Kongress „Integration vor Ort – Herausforderung für die soziale Stadtentwicklungspolitik“

Auf dem Kongress des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung am 13.12.2011 ging es um die „Integration von Menschen mit Migrationshintergrund“ und die Rolle der Stadtentwicklungspolitik dabei. Mal abgesehen davon, wer sich eigentlich wo integrieren sollte, war damit das eigentliche Problem auf dem Tisch: „Wie geht es weiter mit der Integration im Stadtteil, wenn gerade [… Read More]

Bürger fragen – Politiker antworten – Abgeordnetenwatch will Transparenz schaffen

Am 23. Oktober 2011 wurde im Bundestag das faktische Aus des erfolgreichen Bund-Länder-Programms “Soziale Stadt” beschlossen. So werden die Mittel des Bundes von 95 Millionen Euro auf 28,5 Millionen Euro um 70 Prozent zurückgefahren. Am 10.11. soll im Haushaltsausschuss auf einer sog. Bereinigungssitzung über die Zukunft des Programms “Soziale Stadt” und der Städtebauförderung insgesamt entschieden [… Read More]