Vielleicht gewinnt Ihr Stadtteilprojekt den Preis “Soziale Stadt 2014″?

Von Redaktion. Abgelegt unter Allgemein  |   
Schlagwörter: , , , ,
Home Share this by email. Share on Facebook! Share on LinkedIn! Tweet this! RSS 2.0 

Noch bis zum 15.03.2014 können Bewerbungen für den Preis “Soziale Stadt 2014″ eingereicht werden. Der Preis wurde gemeinsam vom Deutschen Städtetag, dem AWO Arbeiterwohlfahrt Bundesverband, dem GdW-Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, dem vhw-Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung und dem Deutschen Mieterbund ausgelobt.

Ziel des Wettbewerbs ist es, der breiten Öffentlichkeit vorbildliche Projekte und Initiativen für eine soziale Stadt bekannt zu machen und damit die Nachahmung zu fördern. Gefragt sind Projekte, die zeigen, wie sozialen Konflikten innerhalb von Nachbarschaften begegnet werden kann, wie Lebenschancen verbessert und die Integration und das Zusammenleben im Kiez gefördert werden können.

Der Wettbewerb richtet sich sowohl an Bürger- und Bewohnergruppen im Quartier als auch an die klassischen Handlungsträger der Stadtentwicklung wie Kommunen, Wohnungsunternehmen, private Investoren oder Organisationen der freien Wohlfahrtspflege. Der Wettbewerb ist übrigens nicht auf Gebiete des Programms “Soziale Stadt” beschränkt.

Vor drei Jahren gründeten die Auslober des Wettbewerbs zum “Preis
Soziale Stadt” aus Protest gegen die Mittelkürzungen das Bündnis für eine Soziale Stadt. Dort freut man sich über die Ankündigung der neuen
Bundesbauministerin Barbara Hendricks, das Programm Soziale Stadt
“finanziell sehr viel besser und verlässlicher auszustatten als früher”.

Nun bittet das Bündnis: Werben Sie für die Teilnahme am Wettbewerb zum Preis Soziale Stadt 2014! Verdeutlichen Sie mit Ihrer Initiative, dass die Zivilgesellschaft die im Koalitionsvertrag erklärten Absichten der neuen Bundesregierung unterstützt und die Soziale Stadt mit
Leben erfüllt!

Weitere Informationen zum Preis sowie die Wettbewerbsunterlagen sind auf der Internetseite des Wettbewerbs www.preis-soziale-stadt.de zu finden.

Quelle: Deutscher Städtetag / Red. quartiersmanagement-berlin.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*